Landkarten aus dem
Verlag Schreiber - Leipzig um 1730

Berufsgenealoge Dirk Habermann













Feldmesser mit Quadrant

Kartenblatt

Maßstab 1:230 000 Größe 254 x 166 mm

Das Amt TORGAU,

zu finden in Leipzig bey JG. Schreibers Seel: Erben.

Adelwiz (Adelwitz), Alt Belgern (Altbelgern), Altebach, Altenau, Alte Stadt, Alte Teich, Ammelgostewiz (Ammelgoßwitz), Amtsziegel Scheune, Arzberg, Audenhayn (Audenhain), Ausig (Aussig), Authausen, Bahnsdorff (Bahnsdorf), Beckwiz (Beckwitz), Belgern, Bencken (Benken), Benckner Teich, Bennewiz (Bennewitz), Beyern, Beyersdorff (Beiersdorf), Biessholz, Birckholz, Blanckenau (Blankenau), Blumberg, Bockwiz (Bockwitz), Böhliz (Böhlitz), Böniz (Bönitz), Börlen (Börln), Börtewiz (Bortewitz), Bomsdorff (Bomsdorf), Borack, Borack (Boragk), Borschiz (Borschütz), Bottaune (Battaune), Brausiz (Prausitz), Brottewiz (Brottewitz), Bucha, Burxdorff (Burxdorf), Buschhauß, Camiz (Kamitz), Cavertiz (Cavertitz), Clantzschwiz (Clanzschwitz), Cölsa (Kölsa), Colliz (Köllitsch), Consilenzgen (Kosilenzien), Cossdorff (Koßdorf), Cranichau (Kranichau), Crassau (Grassau), Cunizwerda (Kunzwerda), Dahlen, Dahlenberg, Dautschen (Dautzschen), Deutsch Luppe (Luppa), die Ober Endische Kirche, Dobern (Döbern), Doberschüz (Doberschütz), Döbeltiz (Döbeltitz), Döbern, Döbrichau, Dohlen (Döhlen), Dommitzsch, Drasdo, Drebelgar (Drebligar), Drogniz (Drögnitz), Droskau (Dröschkau), Dürre Fuchs, Dürreichenbach (Dornreichenbach), Dürreichenbacherberg, Elbe fl. (Elbe), Elssnig (Elsnig), Eserkoth, Eulenau, Eulenburg (Eilenburg), Falckenberg (Falkenberg), Falckenberg (Falkenberg), Falckenberger Heyde, Falckenhayn (Falkenhain), Feld Teich, Fermerswalda (Fermerswalde), Fichtenberg, Frauwalda (Frauwalde), Fuchsberg, Gemeinde Rathsholz, Görischhauss, Görnewiz, Görzig, Gohlis, Gorick, Gottewiz (Cottewitz), Gradiz (Graditz), Gräffendorff (Gräfendorf), Gros Böhle (Großböhla), Gros Rossen (Großrössen), Gros Rügeln (Großrügeln), Gros Treben (Großtreben), Groswig (Großweg), Gr. Teich, Grünauische Heyde, Grüneheyde, Gubin (Guben), Haupt Kreiniz (Kreinitz), Hegerh., Herrn Teich, Heyda, Hohburg, Hohndorff (Hohndorf), Iagdhauss, Katewiz (Kathewitz), Kauckliz (Kaucklitz), Kauxdorff (Kauxdorf), Kaysa (Kaisa), Kiebiz (Kiebitz), Klein Böhle (Kleinböhla), Klein Rossen (Kleinrössen), Klein Rügeln (Kleinrügeln), Klein Stariz (Kleinstaritz), Klein Trebiz (Kleintrebnitz), Klein Zissen (Zissen), Klepiz, Klingenhayn (Klingenhain), Klizschen (Klitzschen), Klizschner Holz, Klodiz (Klötitz), Knatewiz (Knatewitz), Kniebiz (Gniebitz), Kobenthal (Jacobsthal), Kobershayn (Kobershain), Königl: Teich, Körtiz (Körlitz), Kötten, Köttliz (Köttlitz), Korgitsch (Korgitzsch), Kreiniz (Kreinitz), Kreischau, Kültsche (Kültzschau), Künitsch (Kühnitzsch), Kurzeheyde, Kurzwalda (Kurzwalde), Laass (Laas), Langen Naundorf (Langennaundorf), Langen Reichenbach (Langenreichenbach), Langenrieth, Lausen (Lausa), Lausig (Laußig), Lausiz (Lausitz), Leckwiz (Leckwitz), Lehndorff (Lehndorf), Leipniz (Leipnitz), Leissniz (Leisnitz), Lichtensee, Liebersee, Liebschütz, Löhsen (Löhsten), Lönnewiz (Lönnewitz), Lössnig (Lößnig), Lorenzkirch, Losewig (Loßwig), Lossebach, Mahla, Malischen (Mahlitzsch), Malitzschen (Mahitzschen), Matxdorff (Marxdorf), Mederitzsch (Mehderitzsch), Melbus (Mölbitz), Melpiz (Melpitz), Meltiz (Meltitz), Mensdorff (Mensdorf), Mertzkirck (Martinskirchen), Metewiz (Meltewitz), Mittelbruch, Mittel Holz, Mittel Lamperswalde (Lampertswalde), Mockriz (Mockritz), Möckerehna (Mockrehna), Möglenz, Mölau (Möhla), Mörtiz (Mörtitz), Mörtizer Kirche, Müglenz, Mühlbach, Mühlberg, Mühl Teich, Mühl Teich, Naundorff, Naundorffer Teich, Neiden, Neissen (Neußen), Neudeck, Neue Graben (Neugraben), Neue Stadt, Neue Teich, Neu Kötiz (Kötitz), Neumühl, Neusorg (Neusorge), Neu Teich, Nexdorff (Nexdorf), Nichtewiz (Nichtewitz), Nieder Dammenhayn (Thammenhain), Nieder Lamperswalde (Lampertswalde), Niesske (Nieska), Ober Dammenhayn (Thammenhain), Oberheyde, Ober Lamperswalde (Lampertswalde), Ochsensaal, Oelschau, Olganiz (Olganitz), Oppitsch (Oppitzsch), Ottersiz (Ottersitz), Packisch, Paschwiz (Paschwitz), Paulswerda, Pausniz (Paußnitz), Pechhütte, Pechhütte, Pechhütte, Pflickuffer Holz, Pilswerda (Pülswerda), Pistel (Piestel), Plotha, Polbiz (Polbitz), Pressel, Priestewiz, Probsthayn (Probsthain), Proschwiz (Proschwitz), Puschwiz (Puschwitz), Radegast, Rathsheyde, Rehefeld (Rehfeld), Reidniz, Reidniz (Reudnitz), Reppiz (Repitz), Ritterberg, Röckniz (Röcknitz), Roitsch (Roitzsch), Rosenfeld, Rothefurth, Salsen (Sahlassan), Saxdorff (Saxdorf), Schaaff Teich, Schanze, Schilda, Schilderberg, Schilderhayn (Schilderhain), Schirmiz (Schirmenitz), Schloss Teich, Schmannewiz (Schmannewitz), Schmörckendorff (Schmerkendorf), Schneide Teich, Schöne (Schöna), Schöne (Schöna), Schösser Teich, Schwanen See, Schwarze Elster, Schwarze Wasser (Schwarzer Bach), Schwediz (Schweditz), Seeberg, Sernewiz (Sörnewitz), Seydewiz (Seydewitz), Sizeroda (Sitzenroda), Sponsberg (Spansberg), Sprottau (Sprotta), Sprottauische Kirche, Stariz (Staritz), Staupiz (Staupitz), Stehla, Strehla, Strelln, Süptiz (Süptitz), Taura, Tauschwiz (Tauschwitz), Torgau, Treben, Trebniz (Trebnitz), Treptiz (Treptitz), Triestewiz (Triestewitz), Trossin, Ubigau (Uebigau), Vier Kottes (Vierkutten), Vogelgesang, Voigtshayn (Voigtshain), Vorwerg, Warenbruck (Wahrenbrück), Warte, Watschwiz (Watzschwitz), Weisehauß, Wellerswalde, Wendisch Burschiz (Wendisch Borschütz), Wenzendorff, Werda (Werdau), Wesenig (Weßnig), Weydenhayn (Weidenhain), Weydenhaynholz, Widder Kirche, Widschiz (Wildschütz), Wiederau, Wildenhayn (Wildenhain), Wöllnau, Wölsau (Welsau), Wohlau, Wolffs Teich, Zausswiz (Zaußwitz), Zeckeritz, Zeithayn (Zeithain), Zeückeniz (Zeuckritz), Zinna, Zinsdorff (Zinsdorf), Zschäpe (Zschepa), Zschakau (Zschackau, Beilrode), Zschorna, Zülssdoff (Züllsdorf), Zwetha (Zwethau), Zwochau


© 2003-2017 Dirk Habermann
Feldmesser mit Quadrant