Landkarten aus dem
Verlag Schreiber - Leipzig um 1730

Berufsgenealoge Dirk Habermann













Feldmesser mit Quadrant

Kartenblatt

Maßstab 1:195 000 Größe 224 x 164 mm

Das Amt MÜHLBERG

ist zu bekommen bey Joh. George Schreibern in Leipzig.

Adelwitz, Alt Belgern (Altbelgern), Altenau, Ammelgustewitz (Ammelgoßwitz), Außig (Aussig), Backwitz (Packisch), Beckwitz, Belgern, Blotha (Plotha), Blumberg, Bönitz, Borack (Boragk), Borschitz (Borschütz), Brottewitz, Bucha, Burxdorff (Burxdorf), Buschwitz (Puschwitz), Cavertitz, Cobenthal (Jacobsthal), Cötten (Kötten), Cosilentzgen (Kosilenzien), Coßdorff (Koßdorf), Cottwitz (Cottewitz), Cröbeln (Kröbeln), Dröschker Heyde, Dröschker Schäfferey, Droscka (Dröschkau), Dürre Berg, Elb fl. (Elbe), Falckenberg (Falkenberg), Fichtenberg, Görnewitz, Görtzig (Görzig), Gohlis, Gorischhauß, Gorisch Holtz (Gohrisch Heide), Graditz, Groditz (Gröditz), Grüne Heyde (Grüne Heide), Heyda (Haida), Kauxdorff (Kauxdorf), Klein Dröbig (Kleintrebnitz), Köttlitz, Kötzschka (Kotschka), Kreinitz, Kreischa (Kreischau), Laas, Lamperswalda (Lampertswalde), Lamperswalder Heyde, Land Graben (Landgraben), Langenrieth, Lannewitz (Lönnewitz), Lausen (Lausa), Lehndorff (Lehndorf, Koßdorf), Lichtensee, Liebenwerda, Liebenwerdische Heyde, Lorentzkirche (Lorenzkirch), Losewig, Lüberosa (Liebersee), Martins Kirche (Martinskirchen), Mockeritz (Mockritz), Möglentz (Möglenz), Mühlberg, Mühldorff (Mühldorf), Nawalda (Nauwalde), Neißa (Neußen), Neuesorg, Niescka (Nieska), Olganitz, Oltschau (Oelschau), Oppitsch (Oppitzsch), Oschätzgen (Oschätzchen), Paußnitz, Pietsch, Prieschka, Prösen, Pulsnitz fl. (Pulsnitz), Rehefeld (Rehfeld), Reppis, Röder fl. (Große Röder), Röder fl. (Kleine Röder), Sathayn (Saathain), Saxdorff (Saxdorf), Schirmitz (Schirmenitz), Schweditz, Schwemfurth (Schweinfurth), Seidewitz (Seydewitz), Spansberg, Staritz, Stehla (Strehla), Stein Berg, Stoltzenhayn (Stolzenhain), Strehle (Strehla), Taura, Tauschwitz, Teuffels Graben, Tieffenau (Tiefenau), Torgau, Torgauische Heyde, Tröpnitz (Trebnitz), Ubigau (Uebigau), Wainsdorff (Wainsdorf), Wendisch Borschitz (Wendisch Borschütz), Wentzendorff (Wenzendorf, Koßdorf), Werda (Werdau), Wessenig (Weßnig), Wichtewitz, Wohlau, Würdenhayn (Würdenhain), Zechritz (Zeckritz, Beilrode), Zinna, Zobersdorff (Zobersdorf), Zschackau (Beilrode), Zschäpe (Zschepa), Zwetha (Zwethau)


© 2003-2017 Dirk Habermann
Feldmesser mit Quadrant